Route des Crêtes

File 113

Die steile Küstenstraße erstreckt sich 15km von Cassis über das Cap Canailles nach La Ciotat.
Hier bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Calanques. Das Cap Canailles zählt mit seinen 394m zu den höchsten Klippen Europas. Vom Grand Tête (400m) bricht der Berg senkrecht nach unten weg. Definitiv nichts für Nicht-Schwindelfreie. Die 3-stündige Wanderung zum „Großen Kopf“ beginnt zwischen Cassis und La Ciotat an dem Parkplatz Semaphore du Bec de l´Aigle. Die Tour ist fantastisch, aber auch nicht von schlechten Eltern. Vergessen sie auf keinen Fall Sonnenhut und Sonnencreme, sowie gutes Schuhwerk. Der atemberaubende Ausblick entschädigt Sie für alles. Vor allem im Frühling, wenn alles blüht und duftet, ist diese Wanderung ein besonderes Erlebnis.
Sind sie als Radfahrer besonders ehrgeizig und nehmen sich diese Route vor, sollten Sie diese entweder in den kühleren Morgenstunden, oder gegen Abend in Angriff nehmen, ansonsten verlangen Sie ihrem Körper vielleicht zuviel ab. Beachten Sie, wie immer, die Hinweise des zuständigen Touristikamtes, da die Straße bei zu starkem Wind oftmals gesperrt wird.