Wetter & Klima an der Côte d'Azur

Sonne, Sonne, Sonne. Die Côte d´Azur zählt mit über 300 Sonnentagen zu den sonnigen Spitzenreitern des Mittelmeerraumes. Im Winter sind die Temperaturen gemäßigt, das heißt es wird nur bis zu 13 Grad. Nachts ist es nicht besonders warm, bei höchstens 5 Grad, aber im Vergleich zu deutschen Verhältnissen immer noch angenehm. Im Vergleich zum Rest des Jahres regnet es häufiger, aber keine Sorge, das bisschen Regen schadet nicht. Wenn Sie ganz hart gesotten sind, können Sie im Februar auch beim traditionellen Eisbaden in Nizza teilnehmen. Bei einer Wassertemperatur von 15 Grad gleicht dies zwar eher einem Abhärtungstraining, aber danach sind Sie auf jeden Fall wach und erfrischt. In Ausnahmewintern wie im Februar 2012 kann es auch schneien, aber das gleicht eher einem Wunder. Die beste Reisezeit ist definitiv Frühling und Herbst. Das Klima ist mehr als sommerlich, aber es ist noch nicht zu heiß. Reisen Sie zwischen April und Juni können Sie sich auf eine Durchschnittstemperatur von 23 Grad einstellen, im Herbst gilt das Gleiche. Keine anderen Monate eigenen sich besser für ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren.

Alles blüht und duftet, man muss sich die traumhaften Ausblicke nicht mit hundert anderen teilen und die Preise sind etwas gastfreundlicher. Im Sommer sieht es da schon anders aus. Sportliche Aktivitäten sollten Sie am besten in den frühen Morgenstunden oder abends in Angriff nehmen – die Gefahr einen Sonnenstich zu bekommen oder gegrillt zu werden ist ziemlich hoch. Die Kraft der Sonne sollten Sie keinesfalls unterschätzen, nehmen Sie immer ausreichend zu Trinken mit, Sonnenhut und Sonnencreme dürfen auch nicht fehlen. Rot wie ein Hummer macht der Urlaub nur noch halb so viel Freude. Legen Sie sich in den Schatten oder gehen Sie baden, schnorcheln oder tauchen oder erkunden Sie mit einem Boot die (leider jetzt nicht mehr ganz so einsamen) Buchten. Die Wassertemperaturen befinden sich im August bei bei 24 Grad. Regnen wird es kaum, deswegen halten Sie sich bitte daran: kein Feuer machen, nicht rauchen! Die Gefahr eines Waldbrandes ist zu hoch, besonders auch wegen den leichten Winden die vom Meer kommen. Im Gegensatz zur Gegend von Montpellier bis Marseille und der Region um Fréjus, bleibt die Côte d´Azur vom ewig blasenden Mistral verschont. Sind Sie mit Yacht oder Segelboot unterwegs informieren Sie sich am besten bei der Küstenwache, die Stärke des Mistrals ist nicht zu unterschätzen.


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Tagestemperatur
13
13
15
17
20
24
27
27
24
20
17
13
Nachtemperaturen 4
5
8
9
13
16
19
19
17
13
9
6
Sonnenstunden/Tag
5
6
7
8
9
10
12
10
9
6
5
4
Niederschlag Tag/Mon
7
6
8
7
7
5
2
4
6
7
8
7
Wassertemperatur
14
13
13
14
16
20
23
24
22
20
16
14